Ligen - News
Aufstiegregelung für diese Saison - 
Regionalliga Nordwest
 22.10.2021  Teilnehmer LEM
Kohls,Bernhard 1900   SC Lindow
Urban,Hans-Rainer 1988 2056 SG Lok Brandenburg
Jandke,Manfred 2061 2056 Glaskönig Döbern
Teichert,Felix 2055 2035 Leegebrucher SF
Seitz,Manuel 1808 1756 SC Caissa Falkensee
Milare,Tyron 2152 2183 SC Empor Potsdam
Eichstädt,Mirco 2197 2239 Potsdamer SV Mitte
Schenk,Rafael 1819 1916 Ludwigsfelder SC
Matthes,Aaron 2084 2095 SC Oranienburg
Tschernatsch,Johannes 2206 2252 SC Empor Potsdam
Stahr,Ralf-Peter 2019 2124 Forster SC
Wolff,Marie Antoinette 1725 1758 Leegebrucher SF
Zitzelsberger,Philipp 1885 1995 SC Oranienburg
Tiarks,Jann-Christian 2124 2142 SC Empor Potsdam
Hering,Sven 1844 1898 ESV Lok RAW Cottbus
Möwisch,Dave 1956 1993 Potsdamer SV Mitte
Rehberg,Raphael 2172 2206 SG Lok Brandenburg
Matthes,Benjamin 1818 1854 SC Oranienburg
Allgaier,Erik 2044 2044 SC HC Trebbin
Kuhne,Detlev 2048 2102 SC HC Trebbin
Petersen,Sophie 1632 1574 SV GA Rüdersdorf
Koppe,Cordelia 1334 1442 SV GA Rüdersdorf
Möller,Jared William 1714 1739 SV GA Rüdersdorf
Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 19.09.2021  Spieltermine der einzelnen Runden

 

 

OL Nord

LL, LKN

LKS, RLNW

RLO, RLS, RKW

RKO

31.10.2021

1

       

21.11.2021

2

1

1

1

1

12.12.2021

3

2

2

2

2

16.01.2022

4

3

3

3

3

06.02.2022

5

4

4

4

4

20.02.2022

   

5

 

5

06.03.2022

6

5

6

5

6

20.03.2022

7

6

7

6

 

03.04.2022

8

7

8

7

7

01.05.2022

9

8

9

 

8

22.05.2022

 

9

10

 

9

19.06.2022

   

11

 

10

Leiter Mannschaftsspielbetrieb - Wolfgang Fischer
 19.09.2021  Auslosungsreihenfolge der Staffeln
Auslosungsreihenfolge
Leiter Mannschaftsspielbetrieb - Wolfgang Fischer
 19.09.2021  Mannschaftsmeldung 2021/22
Mannschaftsmeldung 2021/2022 gemäß Turnierordnung F 2.1.
Die Mannschaftsmeldung über den Chessorganizer ist in diesem Jahr vom 25.9.2021 bis 10.10.2021 möglich!
Die Mannschaftsmeldung erfolgt über die Internetadresse http://www.schachligen.de// und dann Mannschaftsmeldung 2021/22.
Im ersten Fenster geben Sie als Benutzername Ihre Vereinsnummer ( D.... ) ein und drücken danach den Button 'Loginvorgang fortsetzen'.
Wählen Sie Ihre Mannschaft aus, die gemeldet werden soll.
Alle gemeldeten Mannschaften stehen zur Auswahl zur Verfügung.
Jetzt markieren Sie alle Spieler der Mannschaft, legen deren Rangnummer fest und drücken danach den Button 'Sortiere Mannschaftsdaten'.
Es können nur die Spieler gemeldet werden, die zum 1.9.2021 für den jeweiligen Verein spielberechtigt und damit im Chessorganizer auswählbar sind. Spätere Nachmeldungen siehe Turnierordnung!
Als letztes tragen Sie alle Daten zum Vereinsvorsitzenden, Mannschaftsleiter, aktuelle Kontoverbindung des Vereins/Abteilung, Spiellokal sowie die Angaben zur Veröffentlichung in die dafür vorgesehenen Stellen ein (unbedingt Emailadresse des Mannschaftsleiters oder anderen Emailempfängers eintragen!).
Danach drücken Sie den Button 'Mannschaftsmeldung abschicken'.
Es ist notwendig, dass Sie sich Ihre eingegebenen Daten per Email zuschicken lassen. Dazu wählen Sie „ja“ bei Mannschaftsmeldung per Email bestätigen und geben Sie dort die Emailadresse ein, an die die Bestätigung gesandt werden soll.
Nachdem die Mannschaftsmeldung abgeschickt wurde, ist durch die Vereine keine Korrektur/Ergänzung im Chessorganizer mehr möglich. Falls dennoch erforderlich, wenden sich die Vereine bis spätestens 10.10.2020 an SF Heymann und SF Fischer.
Rücksetzungen der Mannschaftsmeldung zwecks erneuter Eingabe ist durch SF Fischer möglich!
Als Mannschaftsleiter sollten nur Schachfreunde eingesetzt werden, die über eine gültige Emailadresse verfügen und Kenntnisse der dem Mannschaftsspielbetrieb zu Grunde liegenden Ordnungen besitzen.
Bitte beachten, dass zum 10.10. ebenfalls die Startgeldüberweisung fällig ist!
Leiter Mannschaftsspielbetrieb - Wolfgang Fischer
 02.09.2021  Ausschreibungen

Landeseinzelmeisterschaft der Männer und Frauen 2021

11. - 14. November 2021 in Trebbin 

Ausschreibung

Landespokaleinzelmeisterschaft 2021/22 

6. November in Lübbenau

Ausschreibung 

Landespokalmannschaftsmeisterschaft 2021/22 

1. Runde: 27. November 2021; Folgerunden im neuen Jahr 2022

Ausschreibung 

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 13.08.2021  Mannschaftskämpfe 2021/22

Mannschaftsspielbetrieb des LSBB - Vorbereitung und Ablauf der Saison 2021/22

Da der DSB und die Oberliga Nord ihre Termine zur Spielberechtigung nach hinten angepasst haben, legt der LSBB für seine Mannschaftskämpfe der Serie 2021/22 fest:

- Für die Mannschaftskämpfe sind alle Schachfreunde spielberechtigt, die bis 1.9.2021 beim LSBB angemeldet sind. Diese können bei der Mannschaftsmeldung im Chessorganizer ausgewählt werden. Spätere Nachmeldungen regelt die Turnierordnung.

- Bis spätestens zum 10.9.2021 bestätigen alle Vereine ihre Mannschaften per Email an den Landesspielleiter, die in der Landesliga, den Landesklassen, den Regionalligen (8-er Mannschaften) sowie den Regionalklassen (4-er Mannschaften) weiter teilnehmen sollen.

Bis zum gleichen Termin müssen Abmeldungen bzw. Neuanmeldungen von Mannschaften beim Landesspielleiter vorliegen. Dies trifft auch für berechtigte Ansetzungswünsche zu.

- Dieser Termin ist unbedingt einzuhalten, da sonst die Vorbereitung der Spielkommissionssitzung, die Bereitstellung des Chessorganizers zur Mannschaftsmeldung sowie die Erstellung der Ansetzungshefte nicht möglich ist.

- Am 18.9.2021 findet die Sitzung der Spielkommission statt.

- Für den 19.9.2021 ist die Veröffentlichung der Staffeleinteilung inklusive Auslosungsreihenfolge auf LSBB.de vorgesehen.

- Die Eingabe der Mannschaftsmeldungen im Chessorganizer durch die Vereine ist für den 25.9. bis 10.10.2021 vorgesehen.

- Die Startgeldzahlung hat ebenfalls bis zum 10.10.2021 zu erfolgen (30€ Achtermannschaften / 15€ Vierermannschaften).

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 02.07.2019  Mannschaftsmeldung 2019/20

Mannschaftsmeldung 2019/2020 gemäß Turnierordnung F 2.1.
Die Mannschaftsmeldung über den Chessorganizer ist in diesem Jahr vom
10.7.2019 bis 1.8.2019 möglich! Die Freischaltung wird hier und über http://www.lsbb.de/ bekanntgegeben.
Die Mannschaftsmeldung erfolgt über die Internetadresse
http://www.schachligen.de// und dann Mannschaftsmeldung 2019/20. 
Im ersten Fenster geben Sie als Benutzername Ihre Vereinsnummer ( D.... ) ein und drücken danach den Button 'Loginvorgang fortsetzen'.
Wählen Sie Ihre Mannschaft aus, die gemeldet werden soll.
Alle zum 1.7.2019 meldeberechtigten Mannschaften stehen zur Auswahl zur Verfügung.
Jetzt markieren Sie alle Spieler der Mannschaft, legen deren Rangnummer fest und drücken danach den Button 'Sortiere Mannschaftsdaten'.
Es können nur die Spieler gemeldet werden, die zum 1.7. 2019 für den jeweiligen Verein spielberechtigt sind und damit im Chessorganizer auswählbar sind. Spätere Nachmeldungen siehe Turnierordnung! 
Als letztes tragen Sie alle Daten zum Vereinsvorsitzenden, Mannschaftsleiter, aktuelle Kontoverbindung des Vereins/Abteilung und Spiellokal in die dafür vorgesehenen Textfelder ein. (unbedingt Emailadresse des Mannschaftsleiters oder anderen Emailempfängers eintragen!)
Danach drücken Sie den Button 'Mannschaftsmeldung abschicken'.
Es ist notwendig, dass Sie sich Ihre eingegebenen Daten per Email zuschicken lassen. Dazu wählen Sie „ja“ bei Mannschaftsmeldung per Email bestätigen und geben Sie dort die Emailadresse ein, an die die Bestätigung gesandt werden soll.
Nachdem die Mannschaftsmeldung abgeschickt wurde, ist durch die Vereine keine Korrektur/Ergänzung im Chessorganizer mehr möglich. Falls dennoch erforderlich, wenden sich die Vereine bis spätestens 1.8.2018 an SF Heymann und SF Fischer.
Rücksetzungen der Mannschaftsmeldung zwecks erneuter Eingabe ist durch SF Fischer möglich!
Falls im Ausnahmefall im angegeben Zeitraum keine Eingabe im Chessorganizer möglich ist, senden die Vereine bis spätestens 1.8.2019 die komplette Mannschaftsmeldung an die Geschäftsstelle des LSBB.
Als Mannschaftsleiter sollten nur Schachfreunde eingesetzt werden, die über eine gültige Emailadresse verfügen und Kenntnisse der dem Mannschaftsspielbetrieb zu Grunde liegenden Ordnungen besitzen.
Bitte beachten, dass zum 1.8. ebenfalls die Startgeldüberweisung fällig ist!

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 28.05.2019  Zweitspielrecht

Hinweise zum Zweitspielrecht im „Heimatverein“ nach Turnierordnung F.3.4.


Das Zweitspielrecht (siehe dazu Turnierordnung F.3.4.) ist jährlich bis spätestens 30. Juni beim Landesspielleiter formlos zu beantragen (per Email reicht aus!).

Es bezieht sich ausschließlich auf den Männer-/Frauenspielbetrieb im Heimatverein sowie die Nachwuchslandesmeisterschaften.

Für die Erteilung ist die formlose Vereinbarung zwischen Spieler/Spielerin, dem neuen Verein (mit Aktivspielberechtigung) und dem Heimatverein (mit Passivspielrecht) dem Antrag zum Zweitspielrecht beizufügen.

Voraussetzung für die Erteilung des Zweitspielrechts ist die passive Mitgliedschaft im Heimatverein.

Daher ist bei der formlosen Abmeldung bei der Mitgliederverwaltung (Schachfreund Norbert Heymann) durch den Heimatverein anzugeben, dass die Mitgliedschaft im Heimatverein auf „Passiv“ gesetzt werden soll. Nur dann ist gewährleistet, dass der Schachfreund/die Schachfreundin im Chessorganizer für den Heimatverein bei der Mannschaftsmeldung für den Männerspielbereich des LSBB ausgewählt und damit gemeldet werden kann.

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 26.05.2019  neue Regionalklassen

Hinweise für die neuen Regionalklassen (4er Mannschaften)

Nachdem der Landeskongress den entsprechenden Änderungsantrag zur Turnierordnung angenommen hat, hier nun einige wichtige Hinweise.

Alle Bestimmungen bezüglich der 4er-Mannschaften sind in der Turnierordnung, Punkt F. Landes-Mannschaftsmeisterschaften (www.lsbb.de/sonstiges/turnierordnung.htm) zu finden.


Die Anmeldung ist ab sofort bis spätestens 15.6.2019 beim Landesspielleiter per Email vorzunehmen; die Anmeldung muss jährlich neu erfolgen!. Die Anmeldung wird per Email bestätigt.

Es wird an den bekannten Mannschaftsterminen des LSBB gespielt (siehe Terminplan 2019/20 auf LSBB.de). Die Eingabe der Mannschaftsaufstellungen usw. erfolgt analog zur Eingabe der 8er-Mannschaften im Chessorganizer bis spätestens 1. August 2019 (nach Freischaltung des CO um den 10.Juli). Es dürfen keine Schachfreunde gemeldet werden, die Stammspieler in höheren Mannschaften sind. Für die Mannschaftsaufstellungen ist besonders die TO F.3.2. zu beachten.

Bedenkzeit: 40 Züge in zwei Stunden je Spieler (Zeitkontrolle), danach müssen die verbleibenden Züge innerhalb von 30 Minuten je Spieler ausgeführt werden (siehe dazu TO B.3.2).

Das Startgeld von 15€ ist bis 1.8.2019 auf das Konto des LSBB einzuzahlen.

Es erfolgt ein Fahrtkostenausgleich.

Bußgelder für nichtbesetzte Bretter werden nicht erhoben. Aus sportlichen Gründen wird aber empfohlen, Bretter nur am Ende frei zu lassen.

Die beteiligten Mannschaften zählen nicht als „unterste“ Mannschaften ihres Vereins bzgl. der Bußgeldfestlegungen der 8er-Mannschaften.

Für Spielverlegungen gelten die Regelungen der TO F.2.2.1. Demnach sind Spielvorverlegungen grundsätzlich nach Einigung beider Mannschaften möglich; zu Spielverlegungen um eine Woche nach hinten gilt der genannte Punkt der TO. In allen Fällen wird eine Verlegungsgebühr von 5€ fällig. Hinsichtlich des Spielereinsatzes gelten die verlegten Spiele als am ursprünglichen Termin ausgetragen.

00000
Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
 12.09.2018  Hinweise für Ergebniseingabe im Internet

Homepage

Rufen Sie über Ihren Browser die Internetseite www.schachligen.de auf und wählen Sie über „Navigation/Brandenburg/Schachligen“ Ihre Staffel aus. Danach klicken Sie auf den Menüpunkt übermitteln’. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster, wo Sie sich nun einloggen können.

 

Einloggen

Bitte wählen Sie als erstes Ihre gespielte Runde aus. Dann tragen Sie bitte noch Benutzername und Passwort ein, welche Sie vom Staffelleiter erhalten haben und klicken auf den Button „Benutzer&Passwort prüfen“.

Hier können auch die Daten der ML eingesehen werden.

Spieler

Markieren Sie alle Spieler der Heimmannschaft und der Gastmannschaft mit einem Haken, die an diesem Spieltag gespielt haben. Sollte ein Spieler nicht angetreten sein, sein Gegner also einen kampflosen Punkt erhält, markieren Sie diesen Spieler bitte auch mit einem Haken. Nachdem Sie die Spieler markiert haben, klicken Sie auf den Button 'Ergebnisse zusammenstellen'.

 

Ergebnisse

·          die '1' steht für eine gewonnene Partie;

·          das '+' steht für einen kampflosen Punkt;

·          die '0.5' steht für ein Remis;

·          der '-:-' bedeutet das beide Spieler ein Minus bekommen (Heim- und Gastspieler nicht angetreten);

·          Gab es Vorkommnisse am Spieltag, dann tragen Sie diese bitte im nächsten Textfeld „Ergänzungen zum Spieltag“ ein. Diese Nachricht wird dem Staffelleiter sofort per E-Mail zugesandt.

Tragen Sie bitte alle Ergebnisse vom Spieltag ein und drücken danach auf den Button 'Ergebnisse speichern'.

 

 

Weitere Hilfen finden Sie auch in jedem aktuellen Fenster bei der Ergebniseingabe. (Hilfebutton)

Leiter Mannschaftsspielbetrieb - Wolfgang Fischer
 06.09.2017  neue FIDE-Regeln gültig ab 1.7.2017

zum Download sind hier wesentliche Informationen bereitgestellt:

FIDE-Regeln (deutsch/englisch)

wesentliche Änderungen

Interpretations-/Auslegungshinweise 

Landesspielleiter - Wolfgang Fischer
Brandenburg
 
Startseite
Schachligen
aktuelle Ergebnisse
Archiv

 
Mannschaftsmeldung
2021 / 2022
 

ChessOrganizer II
Feedback
Symbole
DWZ

LSBB
Aktuelle Schachturniere

Kontakt
Impressum
 
 Oktober 2021
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25
262728293031
 

© 2003 - 2021 Matthias Dobkowicz - www.schachligen.de